17. September 2019
Echt jetzt ?! In einer Welt voll unbekannter Werte, hochgesteckter Ziele, unerschöpflicher Möglichkeiten, unvollendeter Träume und wunder-voller Sehnsüchte fällt dem Menschen jede Normalität immer schwerer. Denn Einfachheit ist zwar gewünscht, doch nicht gelebt. Schönheit ist oft eine Ware anstatt aus dem Inneren geschöpfter Glanz. Zeit drängt von Hinten, hat alles fest im Griff und ihre tatsächliche Größe längst verloren. Raum zur Entfaltung ist schon ein Widerspruch in sich,...
07. September 2019
Auf der Jagd nach dem Glück verliert man gern mal den achtsamen Blick. Auf der Jagd nach Erfolg, wird man schnell mal von der Kurzsichtigkeit überrollt. Auf der Jagd nach dem nächsten Sieg, sieht man wie die viel die Bedeutung des Letzten wiegt. Auf der Jagd nach der Vollkommenheit macht sich nach und nach immer mehr Leere breit. Auf der Jagd verlierst Du all das, was wirklich ist. Denn was bleiben soll wird bleiben, wenn es Dir wichtig ist.
05. September 2019
Träume sind wie harmlose Wolken am sonnenscheingetränkten Himmel, die mit der Sehnsucht in uns versinken lässt in der Glückseeligkeit. Die Augen verschlossen voller Genuss merken wir oft zu selten, das kommt, was kommen muss. Die Sehnsucht lässt die Träume wachsen, nach mehr Platz am strahlenden Himmel ringend. Es ist ein tänzelndes Spiel von Kommen und Gehen, die Wolken verformen sich stetig und bleiben niemals stehen. Bis der bewusste Genuss von dem Verlangen nach Mehr wird erschwert....
03. September 2019
Ich blicke zurück und muss im Hier sagen: Erstaunlich was ein Mensch für Irrwege, Prüfungen, Schmerz und Kummer kann ertragen. Ich blicke in mich und muss im Jetzt sagen : Kaum zu glauben, was ein Leben schenkt einem für Gaben um all die Wunder ob groß oder klein ob bezaubernd oder herausfordernd in all ihren Farben und Formen zu begreifen und es als Glück zu erahnen. Ich blicke nach vorn und muss voller Demut, Achtung und Liebe sagen : Beeindruckend, dass ein Mensch trotz aller...
02. September 2019
Verlangen treibt uns jeden Tag nach vorn Vernunft hält unsere Grenzen ein Verstand zieht sachlich über allem seine Kreise Versuchungen ebnen den Weg zu neuem Mut Verantwortung bringt Achtsamkeit ins Spiel Verrücktheit nimmt die Freiheit ganz agil Verzauberung umhüllt unsere Seele voll Wärme Vereinigung all diesen schafft Leben wunderbar auf dieser Erde
13. August 2019
Mein Kopf ist so leer bei all der Fülle. Mein Herz so laut bei all der Stille. Mein Körper so starr bei all der Hast. Mein Mund am liebsten stumm bei all der Last. Mein Ohr so taub bei all dem Lärm. Mein Auge geblendet bei all dem Mehr. Nichts wünsche ich mir mehr als Ruhe und Sein, einfach mit der allumfassenden Liebe ganz eins.
Inspiriert · 09. August 2019
Kreierst ein Selbst im schillernden Bild und siehst auch so gern die ganze Welt. Bist Visionär, Träumer und vielleicht auch Verkäufer. Richtest Deine Ideen nach den Wünschen aus, immer häuf'ger. Doch ist natürlich nur partiell und punktuell ein zu halten, was das alles erzeugt. Auch wenn Du bemüht bist und gerne noch das "geht nicht" überrollst. Das Selbst und das Gegenüber ist dann und wann von der Realität ein wenig enttäuscht. Und leider macht es alle eigentlich auch nicht so...
06. August 2019
Einen Augenblick mal… Manchmal verstehe ich die Menschen nicht so genau, denn oft reagieren sie so unendlich rau. Erahne ich auch, was sich dahinter verbergen könnte, schüttelt mein Herz eilig seinen Kopf und mag zugleich trösten. Warum bedeutet für so manchen, Entgegenkommen und Achtsamkeit gleich Gefahr im Verzug? Ist es so undenkbar, dass ein Mensch dies tagtäglich ohne Hintergedanken einfach gerne tut? Warum glaubt der eine an Scheinheiligkeit oder Anbiederei, wo der andere versucht...
05. August 2019
Es ist etwas so wunderbares, wenn einer dem anderen zuhört, sein Herz für die Worte öffnet, eintaucht in den Moment, denn dann entsteht etwas Einzigartiges. Es ist etwas so würdevolles, wenn einer dem anderen die Hand reicht, mit Achtsamkeit und Nächstenliebe, denn dann entsteht wirklich Nähe im Wollen. Es ist etwas so magisches, wenn Emotionen und Gedanken von einem zum anderen durch die Sinne gehen, Funken in allen Richtungen sprühen, denn dann entsteht eine neue Welt, fast schon...
29. Juli 2019
Jeden Kampf, den ich für Dich boxen, ist dafür, dass Du erkennst, dass es sich immer lohnt für Dich ein zu stehen. Jede achtsame Minute, die ich Dir widme, ist dafür, dass Du siehst, wie wertvoll Du und alles Leben auf dieser Welt ist. Jeden Streit mit Dir, den ich durchhalte, ist dafür, dass Du spürst, dass jede Meinung seinen Platz haben darf, so wie Deine. Jeder Tag ohne Dich, ist dafür, dass Du erfährst, dass Nähe nichts mit dem Abstand zwischen zwei Menschen zu tun hat, sondern...

Mehr anzeigen