· 

Zweisamkeit

Ich danke dem Leben und den Menschen darin, 

dass Hindernisse neue Wege bahnen und andersartige Blickwinkel geben neuen Sinn.


So darf ich wachsen nicht unbedingt in die Höhe, denn die Tiefe schafft Innigkeit zu mir selbst und Frieden.


Niemals sehe ich es sogleich und brauche die Stille, damit aus Impulsen wird mein Wille zu bleiben wie ich bin und mich dennoch "neu" zu erfinden wie ein Kind.


Mit dem Mut der Liebe dem Spiegel des Innern zu begegnen und voller Freude zu erkennen, dass alles da ist was ich brauch'.


So wünsche ich allen, dass sie die Kraft des Innern mit der des Aussen voller Zuversicht vereinen 

und stets in Liebe den Weg des Lebens weiter bestreiten.