Ich

Ich · 30. Dezember 2020
Noch nie habe ich mich auf eine Veränderung so gefreut... Noch nie war die Entscheidung dazu so sehr für mich... Noch nie war das was kommt so ungewiss... Noch nie tat mir genau das so gut wie in diesem Moment... Danke Leben, dass ich jetzt auch mal an mich denk😊
Ich · 18. Dezember 2020
Voller Dankbarkeit für jeden noch so reinen Moment, der einfach ist, ohne Aufwand, ein Geschenk. In jedem Wort und jeder Tat eine Kostbarkeit gefunden werden kann. Nicht einseitig oder ohne Bedacht, Wertigkeit in ganz neuem Kleid verpackt. So kurz und doch ein Stückchen Ewigkeit. Das wünsch ich jedem auf dem Weg zur Endlichkeit.
Ich · 25. September 2020
Ich danke dem Leben und den Menschen darin, dass Hindernisse neue Wege bahnen und andersartige Blickwinkel geben neuen Sinn. So darf ich wachsen nicht unbedingt in die Höhe, denn die Tiefe schafft Innigkeit zu mir selbst und Frieden. Niemals sehe ich es sogleich und brauche die Stille, damit aus Impulsen wird mein Wille zu bleiben wie ich bin und mich dennoch "neu" zu erfinden wie ein Kind. Mit dem Mut der Liebe dem Spiegel des Innern zu begegnen und voller Freude zu erkennen, dass alles da...
Ich · 19. Juni 2020
Heute rechne ich mal mit dem Leben ab : Denn das Leben ist die Aufgabe zum Selbst... so meine Philosophie... Verhungern tue ich gewiss nicht, eher bin ich dauernd satt. Oft zu viel an Geschmäckern, zu schnell und einfach serviert, ohne Bestellung von mir. Von dem wonach mir gelüstet dagegen zu selten und nur in sehr überschaubaren Portionen. Nun könnte man meinen : " Typischer Nimmersatt, niemals zufrieden, mit all dem, was er hat" Oder auch, so kommt es mir gerade in den Sinn : "...